Wandern

Höhenflüge und Hochgefühle im Nationalpark Hohe Tauern

Weite Gletscher, steile Flanken, grüne Bergseen, imposante Wasserfälle und dazwischen ein dichtes Netz an Wanderwegen und Bergpfaden – diese warten nur darauf, von Ihnen begangen und erlebt zu werden. Wandern im Nationalpark Hohe Tauern, eine Entdeckungsreise in Österreichs beeindruckendsten Naturraum.

0
km
Weitsicht
über
0
Pflanzen- & Tierarten
Seehöhe
0
m
Höchster Berg
mehr als
0
Aussichtspunkte
Natura Mystica - Kreimer
Natura Mystica - Kreimer

Zwischen Natur- und Kulturlandschaft …

… betreten Sie unvergessliche Wege. Wo seit Jahrhunderten die ansässigen Menschen den Natur- und Kulturraum prägen, entdecken Sie schier unendliche Schönheit und unverfälschtes Naturgefüge. Von den Tallagen, über wunderschöne Almgebiete, bis hinauf ins Hochgebirge, mit der Natur im Einklang, gehegt und gepflegt, so präsentiert sich der Nationalpark Hohe Tauern seinen wandernden Gästen.

Glockner aus Wasserfallwinkel © Mussnig
Glockner aus Wasserfallwinkel © Mussnig

Wandern auf 2.000 m Seehöhe

Wer seine Wanderung bereits auf gut 2.000 m Seehöhe startet, hat einen entscheidenden Vorteil: man erspart sich den Aufstieg auf große Höhe und kann die Tour im Hochgebirge umso mehr genießen. In Heiligenblut am Großglockner legt man die erste Bergetappe mit den Grossglockner Bergbahnen zurück. Von der Bergstation führt die Tour über den Geotrail Tauernfenster bis zum Hochtor – eine herrliche Wanderung.

Mit den Kriterien Kondition, Technik, Erlebnis und Landschaft lassen sich die Touren gut einschätzen, sodass sich für jeden die perfekte Tour findet. Wandertouren finden

Jungfernsprung© NPR K. Dapra 15
Jungfernsprung © NPR K. Dapra 15

Zu den Wilden Wassern

Wasser begegnet uns auf jedem Schritt im Nationalpark Hohe Tauern. Als stiller Bergsee, als sprudelnde Quelle, als ungezähmter Gebirgsbach, kraftvoller Wasserfall, wild-tosend durch eine Schlucht oder ruhig als frisch verschneiter Gletscher. Die Wilden Wasser bieten zugleich auch die schönsten Ziele für Ihre Wanderungen im Nationalpark, eine Vielzahl von Touren und Routen führen zum Wilden Wasser der Hohen Tauern.

Touren mehr » Hohe Tauern Kärnten
Touren mehr » Hohe Tauern Kärnten

TOP 10 Wanderungen zum Wilden Wasser

  1. Gößnitzfall – Langtalseen = 24,6 km, 1.400 hm, ca. 8 h
  2. Wasser-Wunder-Weg Jungfernsprung = 0,3 km, 60 hm, ca. 45 min
  3. Gartlwasserfall (leicht) = 2,5 km, 100 hm, ca 45 min
  4. Möllschlucht Klettersteig = 0,7 km, 60 hm, ca. 1,15 h
  5. Raggaschlucht = 3,4 km, 942 hm, ca. 1,5
  6. Seebachtal – Schwussnerhütte = 8,4 km, 150 hm, ca. 2,5 h
  7. Groppensteinschlucht = 5,5 km, 540 hm, ca. 1,5 h
  8. Barbarossaschlucht = 2,8 km, 200 hm, ca. 1 h
  9. Wassererlebnisweg Gnoppnitzbach = 9 km, 500 hm, ca. 3 h
  10. Pirknerklamm Klettersteig = 1,9 km, 200 hm, ca. 2,5 h
Startpunkt Schareck, 2.604 m_3dak2006

Alpe-Adria-Trail

Auf Weitwanderungen lernt man die beruhigende Wirkung der Langsamkeit kennen. Die Reise entlang des Alpe-Adria-Trails vom Eis zum Meer beginnt an der Pasterze und endet 43 Etappen später am Strand der Adria. Dazwischen liegt eine der mit Sicherheit atemberaubendsten Arten, die Alpen von Nord nach Süd zu überqueren, aus eigener Kraft, auf “Du und Du” mit der alpinen Natur.

©Franz GERDL_Kärnten Werbung_Wildtiersafari_05111

Auf Tour mit Nationalpark Ranger

Folgen Sie unseren Rangern: bestens ausgebildet und fest verwurzelt mit unserer Region sind sie die wahren Experten im Naturraum der Hohen Tauern. Wenn Sie sich einem Nationalpark Sommerprogramm anschließen, kommen Sie in den Genuss besten Guidings. Für noch mehr Individualität können Sie sich einen Ranger auch selbst mieten, um die schönsten Plätze zu besuchen oder Wildtiere aus der Nähe zu beobachten.

Steinböcke (c)NPHT, M. Lackner

Magische Momente in den Hohen Tauern

“Magische Momente” heißt das Erlebnisprogramm im Nationalpark Hohe Tauern, welches unvergessliche Expeditionen ins Innere des einzigartigen Naturraums ermöglicht. Eine Gletscher-Trekking-Tour auf der Pasterze oder eine Wanderung inkl. Wildtierbeobachtung sind nur zwei Beispiele echter “magischer Momente”, die es bei uns zu erleben gibt.

Themenweg Gamsgrubenweg
Themenweg Gamsgrubenweg

TOP 5 Themenwege in den Hohen Tauern

  1. Gamsgrubenweg – Panoramaweg im Angesicht des Großglockners
  2. Gletscherweg Pasterze​ – auf den Spuren der Eiszeit
  3. Blockgletscherweg Dösental​ – verborgenes Juwel der Hohen Tauern
  4. Naturlehrweg Seebachtal​ – im Tal der Bartgeier
  5. Almkräuter Lehrpfad – altes Kulturwissen neu entdecken
null

Ein echter Wanderfan am Wort

Nationalpark Hohe Tauern - Urlauber

“Auf den Spuren des Wassers, so beschreibe ich gerne die schönsten Wanderungen im Nationalpark Hohe Tauern. Ganz oben auf der Pasterze liegt das ewige Eis, Wasser in seiner stillsten Form. Beim Gletschertrekking komme ich ihm ganz nahe. Als Wasserfall stürzt sich das Wasser daraufhin ins Tal, wunderschöne Wanderungen führen durch Schluchten und Canyons. Als Möll und Drau bahnt sich das Wasser weiter seinen Weg, an ihren Ufern warten wunderschöne Wander- und Spazierwege …”

Finden Sie den Nationalpark Hohe Tauern auch “wanderbar”?

Dann werden Sie unsere Gäste und verbringen Ihren nächsten Urlaub in unserer Region.

Für mehr Infos & Details nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf oder senden uns eine unverbindliche Urlaubsanfrage. Telefonisch stehen wir unter +43 4824 2700 zu Ihrer Verfügung!

Info-Hotline