Goldgräberdorf Heiligenblut

Der Goldrausch wird auch Sie verzaubern! Im einzigen Goldgräberdorf der Alpen, im Fleißtal nahe Heiligenblut. Original rekonstruiert, wurde die kleine Siedlung auf historischem Boden neu errichtet. Nach dem Besuch des Dorfes können Sie im Fleißbach Goldwaschen und vielleicht sogar einen kleinen Nugget finden.

Das im Stil des 16. Jhdts. angelegte Goldgräberdorf beim “Alten Pocher”, auf über 1.800 m Seehöhe, erzählt heute die Geschichte der Knappen, die hier zwischen dem 14. und 18. Jhdt. nach Gold schürften. Danach leihen Sie sich Gummistiefel aus, nehmen eine Schüssel und ab geht’s in den Fleißbach. Die Goldgräber geben Ihnen die besten Tipps zum professionellen Goldwaschen. … und schon geht’s los … ein besonderes Erlebnis mit der Familie, mit einer Gruppe, oder eben alleine! Viel Spaß!

Öffnungszeiten & Preise

 

Goldgraeberdorf-Heiligenblut3

Goldgräberdorf Heiligenblut

  • Ende Mai bis Ende September täglich geöffnet (wetterabhängig)
    Juni, Juli und August von 10:00 bis 17:00 Uhr
    September von 11:00 bis 16:00 Uhr

Die Besichtigung der Anlage und des Freilichtmuseums ist gratis!

Goldwaschen:
€ 8,– pro Person (Kinder bis 6 Jahre kostenlos)
€ 4,– pro Person bei Gruppen ab 10 Personen

Führungen im Freilichtmuseum:
€ 4,– pro Person
Um Voranmeldung bis 17 Uhr am Vortag für Gruppen und Führungen wird gebeten!

Mit der Nationalpark Kärnten Card ist das Goldwaschen inkl. Leihausrüstung und Anleitung kostenlos!

TIPP

Einkehrmöglichkeit im Alpengasthof “Alter Pocher”
(ganztägig warme Küche von 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr)

Kontakt

Goldgräberdorf Heiligenblut
Tel.: +43 4824 24655
Homepage: www.goldgraeberdorf-heiligenblut.at

Gasthof Pocher
Tel.: +43 4824 20315
Homepage: www.alterpocher.at

Info- & Buchungscenter Heiligenblut am Großglockner
Tel.: +43 4824 2700-20
Homepage: www.heiligenblut.at

Info-Telefon