• Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter
  • bilder
  • video
  • Karte
  • Suchen & Buchen
    Sommerlust
    Themenauswahl Es wurden 46 Angebote gefunden.

    Angebote

    Korntauern

    Gute Wege und Straßen waren die Lebensadern des Römischen Imperiums. Wie meisterlich diese angelegt waren, wird eindrucksvoll unter Beweis gestellt, indem diese selbst im rauen Hochgebirge noch heute, zumindest in Teilen, gut sichtbar sind.

    So erreichen wir den Tauernhöhenweg an einem seiner schönsten Abschnitte und steigen schließlich durch duftende Latschenwälder nach Böckstein ab.

    15.- pro Erw.

    Naturlehrweg Gamsgrube

    Der Gamsgrubenweg (2.400 m) ist ein hochalpiner Weg ohne nennenswerte Steigungen, der einem breiten Publikum den Blick auf die beeindruckende Bergkulisse rund um den Großglockner ermöglich. Der Themenweg entführt auf eine Reise durch die geheimnisvollen Schatztunnel und informiert über die einzigartige Flora und Fauna.

    gratis.-

    Moosboden im Kaponigtal

    Der Moosboden (1.949 m) im Kaponigtal wird als ein besonderes Juwel des Nationalparks bezeichnet. Er bietet mit seiner wahrhaft hochalpinen Umrahmung einen Anblick von unbeschreiblicher Schönheit. Solche Wildheit und Ursprünglichkeit findet man selten in einem Talschluss. Am Moosboden liegt ein hochinteressantes Moor, durch das sich ein Quellbach mit mehreren kleinen Rinnsalen schlängelt. Hier kann man den Zauber der Natur, die seltene Moor-Botanik und vieles mehr in Ruhe genießen

    15.- pro Erw.

    Nationalpark Wandertag

    Anlässlich des Nationalparkfeiertages lädt der Nationalpark Hohe Tauern zu einer geführten Wanderung auf den Straßkopf (2.401 m) ein.

    Seine Besteigung ist leicht und führt über sanfte Matten einer idyllischen Almlandschaft bergauf. Begleitet von einer imposanten Rundsicht, wird die Spitze des Straßkopfes mit dem großen Gipfelkreuz erreicht.

    gratis.-

    Zauber der Nacht: Wanderung Groppensteinschlucht

    Die Groppensteinschlucht nimmt gefangen, bei Tag und ebenso bei Nacht. Die Illumination der Schlucht hebt sodann besondere Formationen von Felsen und Wänden hervor, Tobel und Wasserfälle, Wurzeln, Bäume, Flechten – Akzente des Lichts. Zugleich ist in der Dunkelheit die Wahrnehmung des Menschen geschärft – intensiver als am Tag wird das Tosen und Brausen, bisweilen Murmeln des Wassers wahrgenommen. Die wenigen Sterne im Ausschnitt der Schlucht wirken ferner als gewöhnlich.

    38.- pro Erw.

    Mit dem Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.