• Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter
  • bilder
  • video
  • Karte
  • Suchen & Buchen
    Sommerlust
    Themenauswahl Es wurden 59 Angebote gefunden.

    Angebote

    Schnupperklettern für Kinder und Erwachsene

    Das Klettererlebnis für Ein- und Aussteiger des Klettersports und für Familien. Der Klettergarten Innerfragant befindet sich an der Talstation der Mölltaler Gletscherbahnen auf 1250m und ist vom Parkplatz bequem in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar.

    • Führung durch gepr. Guide
    • Leihausrüstung
    • Voranmeldung unbedingt erforderlich!
    ab € 28.-

    Winterlust-Voucher Mallnitz

    Durch den tief verschneiten Bergwinter stapfen, sich vom glitzernden Pulverschnee und dem atemberaubenden Panorama der Hohen Tauern verzaubern lassen und den funkelnden Winterzauber fernab des Pistentrubels genießen – fünf außergewöhnliche Erlebnisse rund um Mallnitz bringen Ihre Augen zum Strahlen:

    14.- Erw. | € 9,00/Kind
    Auf hohen Gipfeln - Skitour im Nationalpark

    Auf hohen Gipfeln - Skitour im Nationalpark

    7 Tage/ Guided-Tour, Mobilitäts-Service. Sie können sich ganz dem Pulvertraum oder sonnigen Firnhängen widmen – alles andere organisieren wir für Sie.

    • 6 Übernachtungen mit Abendessen und Frühstück aus der Alpen-Adria-Küche beim qualitätsgeprüften Partnerbetrieb
    • 5 geführte Touren und Betreuung durch staatl. geprüften Berg- & Skiführer
    • Lawinen- & Ausrüstungskunde
    • Mobilitäts-Service durch den Nationalpark Winterbus
    794.- Hotel*** mit HP

    Eisklettern - Mut zur Vertikalen

    Schnupper-Eisklettern.
    Das Eisklettern gehört ohne Zweifel zu jenen Disziplinen, die Grenzen zu überschreiten scheinen. Es braucht bereits Mut, nur zuzusehen, wie Menschen sich in eiserstarrten Wasserfällen bewegen, im Vertrauen auf sich und eine perfekt beherrschte Technik. Im Eisklettergarten von Heiligenblut besteht - unter Anleitung und gesichert - die Gelegenheit, das magische Gefühl der Freiheit in der Vertikalen selbst zu erleben.

    ab € 39.- für 1 Erw.

    Könige der Alpen: Steinbockbeobachtung

    Zu den Traumszenen des Alpenwanderers gehört, Steinböcke zu beobachten: deren Trittsicherheit, ihre atemberaubenden Sprünge in Felswänden, Kämpfe auf ausgesetzten Felsen.
    Im Umfeld der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe – am Fuße des Großglockners – hat die größte Steinwildkolonie des Nationalparks mit fast 200 Tieren eine Heimat gefunden. In Begleitung eines Nationalpark-Wildhüters ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dort auf eine Kolonie zu treffen und Steinböcke, die Könige der Alpen, zu sehen zu bekommen.

    38.- pro Erw.