• Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter
  • bilder
  • video
  • Karte
  • Suchen & Buchen
    Sommerlust
    X

      Die Glocknerrunde - in 7 Tagen um den Großglockner

      Der heilige Berg Kailash, die Annapurna, der Mont Blanc und viele weitere Weltberge haben eines gemeinsam: Sie werden von einem Wanderweg umrundet. Dank des Österreichischen Alpenvereines und des Nationalparks Hohe Tauern entstand eine faszinierende Trekkingroute, auf in sieben Tagen – übrigens gletscher- und kletterfrei – Österreichs höchsten Berg umwandert wird.

      Infos zur Trekking-Route:
      Charakteristik:

      Ohne Zweifel zählt der Großglockner zu den schönsten und markantesten Gipfeln der gesamten Alpen. Auf dieser Route zeigt sich Österreichs höchster Berg von allen Seiten - ein landschafltich überwältigendes Erlebnis!

      Beste Jahreszeit:
      Mitte Juni - Mitte September
      Gehzeit: 7 Tagesetappen mit bis zu 8 Stunden Gehzeit
      Höhendifferenz: bis zu 1.700 Höhenmeter Aufstieg/ Tagesetappen

      Schwierigkeit:
      Die einzelnen Etappen verlaufen außerhalb der vergletscherten Region und weisen auch keine Kletterstellen auf. Sie sind somit technisch nicht sonderlich schwierig, absolute Trittsicherheit und vor allem eine sehr gute Kondition sind jedoch unabdingbare Voraussetzungen!

      Ausgangs- und Endpunkt:
      Glocknerhaus (2.121m) an der Großglockner-Hochalpenstraße.
      Mit Nationalpark Kärnten Card freie Auffahrt!

      Familientauglich:
      Nur für bergerfahrene Kinder ab ca. 12 Jahren geeignet

      Hütten
      : Detaillierte Infos auf alpenverein.at 

      Kontakt

      Hohe Tauern - die Nationalpark-Region
      Hof 4 | 9844 Heiligenblut
      Tel.: +43(0)4824/2700
      tourismus@nationalpark-hohetauern.at

      Downloads

      Mit dem Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
      Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.